Jump to contentJump to search

Meldungen

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten der Akademischen Rätin für den Bereich Kulturmanagement.


Stellenausschreibung


E-Modul-Infomesse

Bei der E-Modul-Infomesse handelt es sich um ein Angebot von Studierenden für Studierende. Sie richtet sich an alle KuK-Studierende, für die die Wahl eines Wahlpflichtmoduls E) „Betriebswirtschaftslehre" ansteht, die ggf. überlegen das Modul zu wechseln oder die noch nach einem zweiten 8 ECTS Wahlpflichtmodul E) „Betriebswirtschaftslehre" suchen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 11.01.2021 statt.

Von 16:30 bis ca. 17:30 Uhr stellen KuK-Studierende höherer Semester ein paar grundlegende Informationen zum Modul E) vor. Außerdem berichten KuKler:innen, die das Modul bereits absolviert haben, von ihren Erfahrungen.

Unter anderem wird davon berichtet, was genau hinter den Modulen MW38 Corporate Entrepreneurship, MW36 Marketing Management und Digitale Transformation oder MW58 Sustainability Management Theories and Instruments steckt und wie das alles in Verbindung mit dem Studiengang Kunstvermittlung und Kulturmanagement steht bzw. wie das E-Modul in diesen eingebettet ist.

Der (informelle) Austausch findet online über Webex statt. Der Veranstaltungslink wird per Mail verschickt.

Über ein reges Interesse und eine Teilnahme freuen sich die Organisatorinnen:

Alexandra Kirschsieper (O-Tutorin), Clarissa Söhndel (O-Tutorin) und Laura Zebisch

 

Rückfragen bitte an


Prüfungsanmeldungen WS 2021/22

Liebe Studierende,

hiermit möchten wir Sie daran erinnern, dass der Anmeldezeitraum für die KuK-Prüfungen in der BWL (Modul A und Modul E) im Wintersemester 2021/22 begonnen hat. Vom 29.11.2021 bis zum 17.12.2021 können Sie online über das Studierendenportal Klausuranmeldungen in den Modulen der BWL vornehmen. 

Bitte beachten Sie bei allen im Studierendenportal dargestellten Prüfungsterminen, dass es sich hierbei möglicherweise noch nicht um die endgültigen Termine handelt!

Außerdem gilt es den folgenden Hinweis zu beachten:

  • Es besteht Wahlfreiheit zwischen dem ersten (Mitte Februar) und dem zweiten Prüfungstermin (Ende März/Anfang April) am Anfang und am Ende der Semesterferien.

Die Prüfungstermine im Grundlagenpflichtmodul A) a) sind zunächst in Präsenzform geplant und festgelegt für:

• Erster Termin Modul A) a): 17.02.2022, voraussichtlich 9:30-11:30 Uhr, Raum wird noch bekannt gegeben.

• Zweiter Termin Modul A) a): 24.09.2021, voraussichtlich 9:30-11:30 Uhr, Raum wird noch bekannt gegeben.


Weitere Informationen zur Anmeldung im Allgemeinen sowie auch zur Anmeldung zum Zweittermin nach Rücktritt oder Nichtbestehen finden Sie auch unter: https://www.kuma.hhu.de/studium-und-lehre/pruefungen-in-der-bwl


EINLADUNG

zur Sondervorstellung des Films „The Price of Everything“

Die Ratsstelle Kulturmanagement lädt KuK-Studierende, insbesondere Studierende des 1. Mastersemesters, herzlich zur Sondervorstellung des Films „The Price of Everything“ ein, welcher 2017 in New York gedreht wurde. Sie dürfen sich auf eine Filmvorführung der besonderen Art freuen - auf eine Veranstaltung im ältesten, dauerhaft bespielten und zugleich modernsten Kino Deutschlands.

 

Zudem freuen wir uns, wenn auch möglichst viele Studierende ab dem 3. Mastersemester teilnehmen!

Wann? Freitag, 17. Dezember 2021, 11.00 Uhr bis ca. 13.30 Uhr.

Eine Anmeldung per e-Mail (Betreff: The Price of Everything, Inhalt: Name, Vorname, Mastersemesterzahl) an wird bis zum 10. Dezember 2021 erbeten.

Alle weiteren Informationen bezüglich der Anreise, der Kosten, des Ablaufs und des Inhalts entnehmen Sie bitte der hier verlinkten Volltext-Einladung.

Wir freuen uns auf Sie!


KuK bei der 13. Konferenz Eventforschung der TU Chemnitz

Frau Yevgenia Lelgant, Studierende des KuK-Masters, und Frau Dr. Julia Römhild stellen am 29.10.2021 ihren Beitrag zum Thema "Einflussfaktoren eines präventiven Krisenmanagements – Eine empirische Analyse bei Tanzschulen am Beispiel der Covid-19-Pandemie" auf der 13. Wissenschaftlichen Konferenz Eventforschung vor. Das Forschungsprojekt basiert auf der Masterarbeit von Frau Lelgant. Dem Vortrag im Rahmen der Konferenz, die unter dem Leitthema "Events und 'The New Normal'" steht, folgt die Veröffentlichung des Beitrags im Konferenzband.


Wir sind umgezogen!

Zum Start ins Wintersemester ist die Akademische Ratsstelle umgezogen. Sie finden uns nun in unserem neuen Büro im Oeconomicum (Gebäude 24.31) auf der zweiten Etage mit der Nummer 02.32. Aus dem Fahrstuhl kommend ist es das zweitletzte Büro auf der rechten Seite. 


KuK-Master bei der Start Art Week

Die Start Art Week ist das erste Startup-Event für die Kunst und Kunstschaffende und findet vom 1. bis 10. Oktober 2021 in Düsseldorf statt. Mit mehr als 30 Veranstaltungen bietet die Start Art Week ein abwechslungsreiches Programm aus konzentriertem Know-How und differenzierten Netzwerkevents. Und der M.A. KuK ist als Programmpartner dabei!

Vertreten sind wir mit unseren Know How durch unsere Lehrkompetenz beispielsweise im Bereich Kulturmarketing durch Herrn Prof. Bernd Günter, der sich in seinem Vortrag mit dem Finden und Binden von Kund*innen beschäftigt. Auch Herr Prof. Peter Lynen (ehem. Kanzler der Kunstakademie und Leiter des CIAM) ist Lehrbeauftragter in KuK und steht als Rechtsanwalt für Expertise im Kunstbereich. Er befasst sich in seinem Dialogvortrag mit den Gestaltungsräumen des Kunstrechts. Zudem repräsentiert Frau Evfrosiniya Bumazhnova die Absolvent*innen unseres Studiengangs; sie wird einen Workshop zum Thema Entreprenartist, also Unternehmerpersönlichkeiten im Kunstbereich, durchführen. Der Workshop basiert auf ihrer Masterarbeit, in der sie den Künstlertypus des Entreprenartist anhand von Damien Hirst, Jeff Koons und Takashi Murakami untersucht. Zudem wird Frau Dr. Julia Römhild in der Eröffnungsveranstaltung am 01.10.2021 einen Impulsvortrag zum Thema „Kunst und Kultur ermöglichen – Warum braucht es Kulturmanager*innen?“ halten.

Einen Artikel aus der RP-Online finden Sie hier. Weitere Informationen zur Start Art Week sowie das Programm finden Sie auf der Homepage des BBK Düsseldorf.


Der KuK-Master lädt herzlich zum jährlichen KuK-Netzwerktreffen ein!

Das Netzwerktreffen findet am Montag, den 11. Oktober 2021, 18:30 Uhr im Haus der Universität in Düsseldorf, Schadowplatz 14 40212 Düsseldorf und digital auf dem YouTube-Kanal der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf statt.

Die Einladung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf alle ehemaligen, gegenwärtigen und neuen KuK-Studierenden sowie auf alle anderen interessierten Gäste!


Herzlich Willkommen an alle KuK-Erstis!

Video zum Grundlagenpflichtmodul A) a) Betriebswirtschaftslehre

Wir heißen alle Studierende im ersten Semester des Masterstudiengangs Kunstvermittlung und Kulturmanagement herzlich Willkommen!

Für den Anfang: Die Studierenden, die einen kunst- oder kulturwissenschaftlichen Hintergrund besitzen, absolvieren im ersten Semester das Grundlagenpflichtmodul A) a) Betriebswirtschaftslehre. Weiterführende Informationen zum Aufbau, den (technischen) Voraussetzungen und  Prüfungsmodalitäten im Modul A) a) können dem hier verlinkten Video (auch als PDF) entnommen werden. Für Studierende mit einem Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre wird analog das Grundlagenpflichtmodul A) b) "Kunstgeschichte" angeboten. Bitte Informieren Sie sich hierfür gesondert über die KuK-Homepage und das Institut für Kunstgeschichte.

Bei Fragen schreiben Sie gerne eine E-Mail an .

Wir vom "Team KuMa" wünschen Ihnen einen gelungenen Studienstart!


KuK Studiengangsevaluation 2021

Die diesjährige Studiengangsevaluation ist abgeschlossen. Wir danken allen Teilnehmenden. Nach einer genauen Auswertung werden die Ergebnisse an die Studierenden intern übermittelt. Wir bemühen uns mit diesem Vorgehen um Transparenz und die Nachvollziehbarkeit von etwaigen Verbesserungsmaßnahmen.

Bei Rückfragen zur Umfrage wenden Sie sich gerne ebenfalls per Email an .

Viele Grüße
 
Ihr

Team aus dem Master Kunstvermittlung und Kulturmanagement


NEU!

KuMa-Tutorials: e(asy)Learning mit SPSS

Die Kuma-Tutorials "e(asy)Learning mit SPSS" sind ab sofort in der HHU-Mediathek für Studierende des KuK-Studiengangs, insbesondere für Teilnehmer*innen des Kurses 2 "Betriebswirtschaftliches Praxisseminar im Kulturmanagement", online gestellt. Dabei handelt es sich um ein neues Lehrkonzept, welches im Kern die Anwendung gängiger Software durch ein neues Tutorial-Format vermittelt. Entstanden sind die Tutorials im Rahmen des bewilligten ELFF-Förderprojektes Publikumsforschung von A bis Z im Inverted Classroom - Fokus: Digitale Softwarenutzung, welches die Akademische Ratsstelle zur Verbesserung der digitalen Lehre im Pflichtmodul B) "Kunst- und Kulturmanagement" entwickelt hat. 


Monitoringbericht

Kultur- und Kreativwirtschaft 2020

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) veröffentlicht jährlich einen Monitoringbericht mit wirtschaftlichen Kennzahlen zur Kultur- und Kreativwirtschaft. Hier finden Sie die Kurzfassung mit wesentlichen Ergebnissen für das Jahr 2019.


Neuer Studiengangsflyer

Der neue Flyer des Studiengangs Kunstvermittlung und Kulturmanagement ist da und kann hier heruntergeladen werden.

Responsible for the content: